Giro d’Italia 2017: Informationen und Streckenprofil der Etappe Nummer 15

Giro d'Italia 2017
Guten Morgen zum Zweiten

Los geht es heute um 12.10 Uhr mit der Etappe Nummer 15. Start ist in Valdenego wie in 2014 schon und Ziel ist nach 199 KM in BergamoDie Strecke umfasst 150 km auf perfekt flachen Straßen mit den typischen Hindernissen aller städtischen Gebiete. Nach dem durchfahren von Zogno kommen die beiden Anstiege der Etappe.  Der erste Anstieg geht nach Miragolo San Salvatore rauf und erreicht Steigungen von 3.4 bis 9.4%. Der zweite Anstieg bringt die Fahrer auf den Selvino und fordert sie mit 4.9 bis 8.2% Steigungen auf 6.9 Km. Der letzte KOM auf dem Selvino war übrigens der Schweizer Tony Rominger im Jahr 1995.  Der letzten Kilometer gehen danach durch den oberen Stadtteil Bergamos bis man die Porta Garibaldi durchfährt. Die Strecke führt danach 200 Meter über Kieselpflaster zum Largo Aperto. 

Flytrough der Etappe Nummer 15 des Giro d’Italia 2017

Karte der Etappe Nummer 15 des Giro d’Italia 2017
Etappe Nummer 15 des Giro d'Italia 2017
Etappe Nummer 15 des Giro d’Italia 2017
Querschnitt der Etappe 15 des Giro d’Italia 2017
Querschnitt der Etappe 15 des Giro d'Italia 2017
Querschnitt der Etappe 15 des Giro d’Italia 2017
Erster Anstieg der Etappe Nummer 15 auf den Miragolo San Salvatore
Miragolo San Salvatore
Miragolo San Salvatore
Zweiter Anstieg der Etappe Nummer 15 auf den Selvino
Selvino
Selvino
Finish und letzter Kilometer der Etappe Nummer 15
Finish der Etappe Nummer 15
Finish der Etappe Nummer 15

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.