Morgen findet der Hilliminator in Luzern statt

Hilliminator Logo
Hallo Leute

Der Hilliminator ist ein Ausscheidungs-Velorennen mitten in der Stadt Luzern. Nach einer Einzel-Zeitqualifikation werden die Finalläufe im Eliminator-Stil in unterschiedlichen Kategorien durchgeführt. Das Hilliminator Rennen wird von Ruben Wey organisiert. Ich werde mal anfragen ob ich mit ihn Interview zum Rennen führen kann. Dazu aber später mehr.  

Was ist so besonders am Hilliminator

Besonders ist die Kürze und Steigung. Zu bewältigen sind «nur» 300 Meter. In diesen 300 Metern sind nämlich 60 Meter Höhenunterschied zu bewältigen. Das heisst auf den 300 Metern geht es mit einer Steigung von 23% den Hügel rauf. Ich bin letzte Woche bei uns eine Steigung mit 17% hochgefahren und bin oben fast kollabiert. Ich will mir also nicht vorstellen wie es ist bei 23% Steigung 300 Meter zu fahren. Hier ein Bild der Strecke die gefahren werden muss mit Steigung und Länge.

Strecke Hilliminator
Strecke Hilliminator
Kategorien & Rennmodus am Hilliminator

Es kann in diversen Kategorien angetreten werden. Jeder kann isch da was aussuchen was für ihn am besten passt. Die vorhandenen Kategorien wären folgende.

  • Männer – Fun
  • Männer – Masters (bis Jahrgang 1972)
    ab mindestens 6 Teilnehmer
  • Männer – Lizenz
  • Frauen (Open)
  • Singlespeed
  • Brompton (Faltrad)
  • Kinder-/Laufradrennen
Welche Velos sind am Hilliminator erlaubt

Es sind alle Arten von strassenverkehrstauglichen Velo ohne motor- oder anderweitige Unterstützung zugelassen. Die Zeitqualifikation und Finaldurchgänge müssen mit demselben Velo absolviert werden. Bikes oder Rennvelos starten in der gleichen Kategorie. Ausnahmen: Singlespeed-Bikes.

Wie werden die Sieger am Hilliminator ermittelt

Das Rennen startet mit einer Einzelqualifikation auf Zeit in Reihenfolge der Startnummern und in Zeitintervallen zwischen 20 und 60 Sekunden. Die genaue Startzeit wird mit der Abgabe der Startnummer bekanntgegeben. Massgebend ist die offizielle Rennuhr am Start. Der definitive Modus für die Finaldurchgänge ist abhängig von der Teilnehmerzahl je Kategorie und wird erst nach Anmeldeschluss erstellt. In jeder Finalserie kommen die zwei Schnellsten eine Runde weiter. Es erfolgt keine Zeitmessung.

Ablauf für das Kinderrennen am Hilliminator

Keiner ist zu klein für den Hilliminator. Ob mini mit Laufrad oder schon ganz gross mit Kindervelo, natürlich mit richtiger Startnummer und auf der Startlinie der Grossen: Für alle gehts über einen kleinen Parcours dem Ziel entgegen – keine Angst, nicht bis ganz oben! Zeitmessung gibt es nicht, sind doch alle Gewinner und erhalten einen kleinen Erinnerungspreis. Ganz flach ist der Parcours nicht – man ist ja auch beim Hilliminator!

Weitere Informationen und Trailer zum Hilliminator

Wer weitere Informationen zum Hilliminator sucht sollte sich einfach mal auf die Homepage des Rennens begeben und da die fehlenden Informationen zusammen suchen.

Was sagen Profis die am Hilliminator mitmachen

Da jeder mitmachen kann gibtes auch Profis die sich nach Luzern begeben um sich am Hilliminator zu messen. Eine davon wird dieses Jahr Profi-Bikerin Alessandra Keller sein. Was sie vom Hilliminator hält und wieso sie da ist erzählt sie in diesem Kurzen Interview. Außerdem gibt sie ein paar Infos zu ihrer Saisonvorbereitung und sonstigen Themen. Mit dabei ist auch Gigathlon-Siegerin Eva Hürlimann.

 

Was wird am Hilliminator sonst noch so geboten

Neben dem Rennen gibts auch ein Rahmenprogramm. Es gibt Trial-Bike-Vorführungen und eine Bar mit Getränken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com