Warum mein Knie schmerzt und ich es operieren muss

Das Knie
Hallo Leute

Hier bin ich mal wieder. Dieses Mal leider nicht mit sehr guten Neuigkeiten. Ich muss zum dritten mal mein linkes Knie operieren weil mein Meniskus offenbar einen durchgehenden Riss hat den man nicht mehr nähen kann.  Aber mal von Anfang an.

Wieso musste ich mein Knie überhaupt mal operieren

Wer hier meine „Über mich“ Seite gelesen hat weiß, dass ich sehr lange Fußball gespielt habe. Fußball ist laut Statistiken diverserer Unfallversicherungen eine der gefährlichsten Sportarten überhaupt. In der Schweiz verletzten sich jedes Jahr 450 Tausend Leute auf den Fußballfeldern. Das ist, gemessen an allen Sportverletzungen in der Schweiz, ein Viertel. Auch ich, hatte schon 1992 im Alter von 14 Jahren meine erste typische Fußballverletzung. Der Meniskus musste zum ersten mal operiert werden weil ich richtig feste Schmerzen bei Belastung hatte und so kaum Fußball spielen konnte.

Ich erinnere mich noch gut wie ich bei Dr. Stefan Hoch  in Basel im Zimmer sass und er mir sagte, dass die ein Routine eingriff sei. Tatsächlich war ich bereits drei Monate später wieder auf dem Fussballplatz am trainieren und bis 2004 musste ich auch nichts mehr machen.

Im Jahr 2004 hatte ich eine kleine Knochenabsplitterung im Knie die operativ entfernt wurde. Das war die zweite Operation an diesem Knie und nun folgt wohl bald die dritte.

Was ist mit dem Knie dieses Mal nicht in Ordnung

Eigentlich ist das schnell gesagt es ist wieder der Meniskus und dieses Mal ist der komplett durchgerissen. Man kann den nicht mehr nähen und aus diesem Grund muss der raus. Röntgenbilder und ein MRI wurden gemacht und der Riss ist sehr gut zu sehen.

MRI Aufnahme des linken Knies
MRI Aufnahme des linken Knies mit dem Riss

Der Pfeil auf der Linken Seite zeigt in ein Dreieck und auf der anderen Seite hat es nochmal ein Dreieck. Das sind die Menisken. Der mit dem Pfeil ist innen und der andere außen. Der Pfeil zeigt eigentlich direkt auf den Riss. Diese weiße waagerechte Linie. Das ist der Riss.

Interessanterweise sind die Schmerzen genau gleich wie 1992. Es macht weh wenn ich an einen bestimmten Punkt drücke oder das Knie belaste. Im Urlaub bin Radeln gewesen und musste fast stoppen weil es bei jedem Pedal tritt weh mache. Ich war danach direkt im Schwimmbad und konnte das Knie kaum ohne Schmerzen biegen. Aus diesem Grund bin auch zum Orthopäden am nächsten Tag.

Fahrradfahren mit einem Kaputten Meniskus

Vielleicht fragt sich ja jetzt jemand ob ich denn noch Fahrradfahren kann. Da die Schmerzen beim Radeln auftreten ist das eine gute und interessante Frage die ich mich selber auch gestellt habe. Deshalb habe ich mal Google gefragt und bin auf einer interessanten Seite gelandet die ich leider nicht gespeichert habe. Auf jeden Fall habe ich da was sehr interessantes gelesen. Fußballer hätten, wenn sie oft Radfahren und das mit Cleats tun, oft Knie schmerzen and der Innenseite. Und dies weil beim Fußball andere Sehnen des Knies beansprucht werden als beim Radfahren. Es würde sich empfehlen die Cleats auf der betreffenden Knieseite ein bisschen nach hinten zu nehmen. Dies habe ich getan und nun sind die Schmerzen weg.

Der beste Beweis dafür ist, dass ich gestern 183KM gefahren bin und dies ohne Schmerzen getan habe.

Fahrt 17.08.2019
Fahrt 17.08.2019
Was sind die nächsten Schritte

Die nächste Schritt wird wohl die Operation des Knies sein. Da komme ich nicht drum rum. Danach werde ich wohl 6-8 Wochen eine Schiene tragen müssen und an Krücken gehen. Danach wohl Physiotherapie und langsamer aufbau. Die bisherige Erfahrung zeigt mir eigentlich, dass mein Körper solche Eingriffe gut wegsteckt und ich eigentlich eher früher als später wieder mit Sport anfangen kann.

Zuerst kommt aber der Bodensee Radmarathon am 7ten September. Gestern war sozusagen die Generalprobe und mein Knie hat in keinem Moment geschmerzt. Ich bin also zuversichtlich den Radmarathon erfolgreich hinter mich bringen zu können. Ausserdem werde ich am 27sten August ein Bikefitting machen damit mein Canyon Rad optimal auf mich eingestellt ist.

So das war es wieder. Kurz und bündig. Nach dem Bikefitting melde ich mich wieder mit einem Bericht darüber. Geniesst die Sonne und fahrt vorsichtig.

Ein Gedanke zu “Warum mein Knie schmerzt und ich es operieren muss”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.