Tour de France 2017: Informationen und Streckenprofil der Etappe Nummer 14

Tour de France 2017 Logo
Guten Morgen Liebe Leute

Hier bin ich schon wieder mit den Informationen zur Etappe Nummer 14. Die beginnt heute um 13.20 Uhr in Blagnac und endet nach 181 KM in Rodez. Ein ständiges Auf und Ab, in dem es keine Ruhe im Feld geben wird. Auf den ersten rund 60 Kilometern werden die Sprinter für Leben in der Bude sorgen. Denn bei Kilometer 55,5 KM heißt es volle Pulle bei der einzigen relativ flachen Sprintwertung. Danach werden sie eher die schöne Aussicht genießen können. Denn dann wird das Terrain immer hügeliger mit zwei knackigen Anstiegen. Zwar nicht mehr so lang und hoch wie an den Vortagen in den Pyrenäen aber immer noch schwer genug für die inzwischen müden Profis.

Flytrough der Etappe Nummer 14 der Tour de France 2017 von Cycling News TV

Start ist wie geschrieben in Blagnac. Blagnac ist eine Gemeinde im Département Haute-Garonne in Südfrankreich und gehört zur Banlieue  von Toulouse. In Blagnac befinden sich der Flughafen Toulouse-Blagnac und die Hauptverwaltung sowie ein Werk des Flugzeugherstellers Airbus.

Karte der Etappe Nummer 14 der Tour de France 2017
Karte der Etappe Nummer 14 der Tour de France 2017
Karte der Etappe Nummer 14 der Tour de France 2017

Die Ankunft ist in Rodez. Rodez liegt zwischen Toulouse und Lyon auf 627 m Höhe am Fluss Aveyron. Rodez geht auf die gallische Siedlung Segodunum, dem Hauptort der Rutener zurück. In römischer Zeit wurde der Ort „Ruthena civitas“ genannt. Er lag an der Nordgrenze der römischen Provinz Gallia Narbonensis. Rodez ist seit dem 4. Jahrhundert Sitz eines katholischen Bischofs.

Streckenprofil der Etappe Nummer 14 der Tour de France 2017
Streckenprofil der Etappe Nummer 13 der Tour de France 2017
Streckenprofil der Etappe Nummer 13 der Tour de France 2017
Anstiege und Gebirgspässe der Etappe Nummer 14 der Tour de France 2017
  • Nach 131 KM Côte du viaduc du Viaur: 2.3 KM Anstieg mit durchschnittlich 7% Steigung
  • Nach 145 KM Côte de Centrès: 2.3 KM Anstieg mit durchschnittlich 7.7% Steigung
Resultat und letzter  KM der Etappe Nummer 13 der Tour de France 2017

1 Warren Barguil (Fra) Team Sunweb 2:36:29
2 Nairo Alexander Quintana Rojas (Col) Movistar Team 0:00:00
3 Alberto Contador Velasco (Esp) Trek – Segafredo 0:00:00
4 Mikel Landa Meana (Esp) Team Sky 0:00:02
5 Simon Yates (GBr) Orica – Scott 0:01:39
6 Daniel Martin (Irl) Quick Step Floors 0:01:39
7 Michal Kwiatkowski (Pol) Team Sky 0:01:48
8 Chris Froome (GBr) Team Sky 0:01:48
9 Fabio Aru (Ita) Astana Pro Team 0:01:48
10 Rigoberto Uran (Col) Cannondale – Drapac Pro Cycling Team 0:01:48
11 Romain Bardet (Fra) Ag2r La Mondiale 0:01:48
12 Louis Meintjes (RSA) UAE Team Emirates 0:01:48
13 Carlos Betancur (Col) Movistar Team 0:04:08
14 Diego Ulissi (Ita) UAE Team Emirates 0:04:08
15 Pierre-Roger Latour (Fra) Ag2r La Mondiale 0:04:08
16 Serge Pauwels (Bel) Team Dimension Data 0:04:08
17 Alexis Vuillermoz (Fra) Ag2r La Mondiale 0:04:08
18 Damiano Caruso (Ita) BMC Racing Team 0:04:08
19 Guillaume Martin (Fra) Wanty – Groupe Gobert 0:04:08
20 Emanuel Buchmann (GER) Bora – Hansgrohe 0:04:08
21 Mikel Nieve Iturralde (Esp) Team Sky 0:04:08
22 George Bennett (NZl) Team LottoNL – Jumbo 0:04:08
23 Pierre-Luc Périchon (Fra) Fortuneo – Oscaro 0:05:56
24 Tony Gallopin (Fra) Lotto – Soudal 0:05:56
25 Daniel Navarro Garcia (Esp) Cofidis Solutions Crédits 0:05:56
26 Jonathan Castroviejo (Esp) Movistar Team 0:05:56
27 Romain Sicard (Fra) Direct Energie 0:05:59
28 Greg Van Avermaet (Bel) BMC Racing Team 0:05:59
29 Primož Roglic (Slo) Team LottoNL – Jumbo 0:05:59
30 Roman Kreuziger (Cze) Orica – Scott 0:05:59

Go Pro Highlights der Etappe Nummer 13 der Tour de France 2017

Gesamtklassement der Tour de France 2017 vor der Etappe Nummer 14

1 Fabio Aru (Ita) Astana Pro Team 55:30:06
2 Chris Froome (GBr) Team Sky 0:00:06
3 Romain Bardet (Fra) Ag2r La Mondiale 0:00:25
4 Rigoberto Uran (Col) Cannondale – Drapac Pro Cycling Team 0:00:35
5 Mikel Landa Meana (Esp) Team Sky 0:01:09
6 Daniel Martin (Irl) Quick Step Floors 0:01:32
7 Simon Yates (GBr) Orica – Scott 0:02:04
8 Nairo Alexander Quintana Rojas (Col) Movistar Team 0:02:07
9 Louis Meintjes (RSA) UAE Team Emirates 0:04:51
10 Alberto Contador Velasco (Esp) Trek – Segafredo 0:05:22
11 George Bennett (NZl) Team LottoNL – Jumbo 0:06:24
12 Mikel Nieve Iturralde (Esp) Team Sky 0:09:50
13 Pierre-Roger Latour (Fra) Ag2r La Mondiale 0:10:33
14 Damiano Caruso (Ita) BMC Racing Team 0:11:13
15 Warren Barguil (Fra) Team Sunweb 0:14:05
16 Alexis Vuillermoz (Fra) Ag2r La Mondiale 0:14:36
17 Emanuel Buchmann (GER) Bora – Hansgrohe 0:16:34
18 Carlos Betancur (Col) Movistar Team 0:18:00
19 Guillaume Martin (Fra) Wanty – Groupe Gobert 0:21:47
20 Brice Feillu (Fra) Fortuneo – Oscaro 0:22:34

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.