Tour de France 2017: Informationen und Streckenprofil der Etappe Nummer 18

Tour de France 2017 Logo
Guten Tag Liebe Leute

Heute beginnt die Etappe Nummer 18 und sie ist gleichzeitig die letzte Bergetappe der diesjährigen Tour de France. Beginnen tut sie in Briaçon und zwar um 12.55 Uhr. Ankunft ist nach 178 KM auf dem Col d’Izoard. Die Etappe Nummer 18 ist eine perfekte Bühne für temperamentvolle Angreifer. Von Barcelonette bis zum Col de Vars werden sowohl der Geist als auch die Beine heißlaufen. Die letzten zehn Kilometer vor dem Gipfel des Izoard haben im Schnitt über neun Prozent Steigung.

Flytrough der Etappe Nummer 18 der Tour de France 2017 von Cycling News TV

Die französische Gemeinde Briançon liegt in einer Höhe von 1200 bis 1326 m. Briançon liegt unterhalb des nur 1854 m hohen Col de Montgenèvre, der schon zur Römerzeit eine wichtige Verbindung zwischen dem mittleren Rhonetal und der Poebene darstellte.

Karte der Etappe Nummer 18 der Tour de France 2017
Karte der Etappe Nummer 18 der Tour de France 2017
Karte der Etappe Nummer 18 der Tour de France 2017

Bei der Aufzählung der französischen Klassiker Berge wird der Col d’Izoard gerne mal unterschlagen. Kein Wunder, ist ja auch die Konkurrenz im Mutterland des Radsports mit Galibier, Ventoux oder Tourmalet, die regelmäßig von der Tour de France angesteuert werden, denkbar groß. Die Straße verbindet Briançon und das Tal des Guil. Verkehrstechnisch hat der Pass nur geringe Bedeutung, da die durch das Tal der Durance führende Alternativroute kürzer und besser ausgebaut ist. Der Pass stand über 35 Mal im Programm der Tour de France, erstmals im Jahr 1922. Erstüberquerer bei einer Tour de France war der Belgier Philippe Thys.

Streckenprofil der Etappe Nummer 18 der Tour de France 2017
Streckenprofil der Etappe Nummer 18 der Tour de France 2017
Streckenprofil der Etappe Nummer 18 der Tour de France 2017
Anstiege und Gebirgspässe der Etappe Nummer 18 der Tour de France 2017
  • Nach 60 KM Côte des Demoiselles Coiffées: 3.9 KM Anstieg mit durchschnittlich 5.2% Steigung
  • Nach 129.5 KM Col de Vars (2 109 m): 9.3 KM Anstieg mit durchschnittlich 7.5% Steigung
  • Nach 179.5 KM Col d’Izoard (2 360 m): 14.1 KM Anstieg mit durchschnittlich 7.3% Steigung
Col de Vars (2 109 m)
Col de Vars (2 109 m)
Col d'Izoard (2 360 m)
Col d’Izoard (2 360 m)
Resultat und letzter  KM der Etappe Nummer 17 der Tour de France 2017

1 Primož Roglic (Slo) Team LottoNL – Jumbo 5:07:41
2 Rigoberto Uran (Col) Cannondale – Drapac Pro Cycling Team 0:01:13
3 Chris Froome (GBr) Team Sky 0:01:13
4 Romain Bardet (Fra) Ag2r La Mondiale 0:01:13
5 Warren Barguil (Fra) Team Sunweb 0:01:13
6 Mikel Landa Meana (Esp) Team Sky 0:01:16
7 Daniel Martin (Irl) Quick Step Floors 0:01:43
8 Alberto Contador Velasco (Esp) Trek – Segafredo 0:01:44
9 Louis Meintjes (RSA) UAE Team Emirates 0:01:44
10 Fabio Aru (Ita) Astana Pro Team 0:01:44
11 Mathias Frank (SUI) Ag2r La Mondiale 0:01:44
12 John Darwin Atapuma Hurtado (Col) UAE Team Emirates 0:01:59
13 Serge Pauwels (Bel) Team Dimension Data 0:03:10
14 Simon Yates (GBr) Orica – Scott 0:03:14
15 Daniel Navarro Garcia (Esp) Cofidis Solutions Crédits 0:05:07
16 Damiano Caruso (Ita) BMC Racing Team 0:05:07
17 Ondrej Cink (Cze) Bahrain – Merida 0:05:07
18 Amaël Moinard (Fra) BMC Racing Team 0:06:00
19 Alexis Vuillermoz (Fra) Ag2r La Mondiale 0:06:00
20 Brice Feillu (Fra) Fortuneo – Oscaro 0:06:00
21 Mikel Nieve Iturralde (Esp) Team Sky 0:06:00
22 Emanuel Buchmann (GER) Bora – Hansgrohe 0:07:47
23 Nairo Alexander Quintana Rojas (Col) Movistar Team 0:07:47
24 Tiesj Benoot (Bel) Lotto – Soudal 0:08:45
25 Tony Gallopin (Fra) Lotto – Soudal 0:08:45
26 Bauke Mollema (Ned) Trek – Segafredo 0:08:58
27 Andrey Zeits (Kaz) Astana Pro Team 0:12:42
28 Carlos Betancur (Col) Movistar Team 0:12:42
29 Roman Kreuziger (Cze) Orica – Scott 0:12:48
30 Pieter Vanspeybrouck (Bel) Wanty – Groupe Gobert 0:16:41

Go Pro Highlights der Etappe Nummer 17 der Tour de France 2017

Gesamtklassement der Tour de France 2017 vor der Etappe Nummer 18

1 Chris Froome (GBr) Team Sky 73:27:26
2 Rigoberto Uran (Col) Cannondale – Drapac Pro Cycling Team 0:00:27
3 Romain Bardet (Fra) Ag2r La Mondiale 0:00:27
4 Fabio Aru (Ita) Astana Pro Team 0:00:53
5 Mikel Landa Meana (Esp) Team Sky 0:01:24
6 Daniel Martin (Irl) Quick Step Floors 0:02:37
7 Simon Yates (GBr) Orica – Scott 0:04:07
8 Louis Meintjes (RSA) UAE Team Emirates 0:06:35
9 Alberto Contador Velasco (Esp) Trek – Segafredo 0:07:45
10 Warren Barguil (Fra) Team Sunweb 0:08:52
11 Damiano Caruso (Ita) BMC Racing Team 0:10:03
12 Nairo Alexander Quintana Rojas (Col) Movistar Team 0:12:54
13 Alexis Vuillermoz (Fra) Ag2r La Mondiale 0:20:36
14 Mikel Nieve Iturralde (Esp) Team Sky 0:21:16
15 Emanuel Buchmann (GER) Bora – Hansgrohe 0:27:06
16 Brice Feillu (Fra) Fortuneo – Oscaro 0:33:32
17 Serge Pauwels (Bel) Team Dimension Data 0:34:47
18 Carlos Betancur (Col) Movistar Team 0:35:23
19 Tiesj Benoot (Bel) Lotto – Soudal 0:37:46
20 Guillaume Martin (Fra) Wanty – Groupe Gobert 0:43:5315

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.