Vuelta España: Informationen und Streckenprofil der Etappe Nummer 9

Veröffentlicht am Kategorien Blog, Rennen&EventsTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , Schreibe einen Kommentar zu Vuelta España: Informationen und Streckenprofil der Etappe Nummer 9

Buenos Dias Liebe Leute

Neuer Tag neue Etappe. Dieses mal wieder eine Bergetappe und danach ist Ruhetag. Die heutige Etappe Nummer 9 beginnt um 13.26 Uhr in Orihuela.  “Vuelta España: Informationen und Streckenprofil der Etappe Nummer 9” weiterlesen

Vuelta España: Informationen und Streckenprofil der Etappe Nummer 8

Veröffentlicht am Kategorien Blog, Rennen&EventsTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Schreibe einen Kommentar zu Vuelta España: Informationen und Streckenprofil der Etappe Nummer 8
Buenos Dias Liebe Leute

Nachdem ich gestern vergessen habe die Etappen Vorschau zu veröffentlichen habe ich das eben grad als erstes gemacht. Macht ja eigentlich keinen Sinn die Etappenvorschau nach der Etappe zu posten. So kommen wir zur heutigen Etappe Nummer 8. Die beginnt um 12.34 Uhr in Hellín. Es handelt sich heute um die dritte Bergetappe dieser Vuelta España. Das Ende der heutigen Etappe Nummer 8 hat es richtig in sich. Es handelt sich um eine Bergankunft die ganz am Ende noch mit Steigungen bis 20% die Fahrer fordern wird.  “Vuelta España: Informationen und Streckenprofil der Etappe Nummer 8” weiterlesen

Tour de France 2017: Informationen und Streckenprofil der Etappe Nummer 9

Veröffentlicht am Kategorien Blog, Rennen&EventsTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Schreibe einen Kommentar zu Tour de France 2017: Informationen und Streckenprofil der Etappe Nummer 9
Guten Morgen Liebe Leute

Die zweite Bergetappe steht heute an. Die Etappe Nummer 9 die in Nantua um 11.55 Uhr beginnt und nach 181 KM in Chambery endet. Nantua ist ein kleiner Ort 45 KM Luftlinie von Genf entfernt. Kaiser Karl der Kahle wurde im Oktober 877 in Nantua beerdigt, später aber in die Kathedrale von Saint-Denis umgebettet. Bei der Etappe Nummer 9 , gilt es sieben Berge zu überwinden wovon drei davon sogar der Ehrenkategorie angehören. “Tour de France 2017: Informationen und Streckenprofil der Etappe Nummer 9” weiterlesen

Tour de France 2017: Informationen und Streckenprofil der Etappe Nummer 8

Veröffentlicht am Kategorien Blog, Rennen&EventsTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Schreibe einen Kommentar zu Tour de France 2017: Informationen und Streckenprofil der Etappe Nummer 8
Hallo Liebe Radler und Freunde der Tour

Heute um 12.25 beginnt die Etappe Nummer 8 der Tour de France. Es ist die erste Bergetappe dieser Tour und beginnen tut sie in Dole. Enden wird sie nach 187 KM in Station Les Rousses. Die Berge machen für mich persönlich die Tour erst interessant Da trennt sich die Spreu vom Weizen. Jeder der mal einen Berg rauf gefahren ist weiß, wie anstrengend das ist. Es ist eine enorme physische und mentale Herausforderung. Ich selber bin nie mehr als 1400 Höhenmeter am Stück gefahren. Jeder, der meinen Eintrag gelesen hat weiß, wie sehr ich gelitten hab. Natürlich kann man mich nicht mit den Profis vergleichen aber auch die leiden und auch für die ist es eine mentale Herausforderung die nicht zu unterschätzen ist. Ich freue mich auf jeden Fall auf die Etappe und hoffe, dass ich ab und zu mal reinschauen kann. “Tour de France 2017: Informationen und Streckenprofil der Etappe Nummer 8” weiterlesen

Giro d’Italia 2017: Informationen und Streckenprofil der Etappe Nummer 8

Veröffentlicht am Kategorien Blog, Rennen&EventsTags , , , , , , , Schreibe einen Kommentar zu Giro d’Italia 2017: Informationen und Streckenprofil der Etappe Nummer 8
Hallo Leute

Hier ein paar Informationen zu der heutigen achten Etappe die in Molfetta startet und nach 189 Kilometern in Peschichi am Ziel ist. Die heutige Etappe Nummer 8 wird immer neben dem Meer gefahren und wird rein optisch wohl eine sehr schöne Etappe. Start ist heute um 12.25 Uhr. Die ersten 90 Kilometer sind flach und werden vermutlich in hohem Tempo gefahren werden. Ab Kilometer 90 geht es dann das erste mal nach oben nach Monte Sant’Angelo. Der zweite Teil der Etappe wird bedeutend kurvenreicher und ein ständiges auf und ab und beim Finish geht es nochmal kurz und knackig nach oben.  “Giro d’Italia 2017: Informationen und Streckenprofil der Etappe Nummer 8” weiterlesen