Der sportliche Überblick des Monats März

Buenos Dias Liebe Leser

Wie schnell doch die Zeit vergeht. Es kommt mir vor wie gestern, dass ich den letzten Eintrag gemacht habe. Doch der Monat Maerz ist schon wieder vorbei und ich bin viel viel Rad gefahren. Hauptsächlich in Zwift und das hat richtig Spass gemacht. Ich habe an Events mitgemacht und das 6 Wochen FTP Builder Programm vor zwei Tagen abgeschlossen. Ausserdem wurde eine neue Karte bei Zwift aufgeschaltet. Alp du Zwift heisst das ganze und es ist dem Alp d’Huez nachempfunden. Aber mal eins nach dem anderen.

6 Wochen FTP Builder Trainingsprogramm im Februar und Maerz

Der erste Tag war am 19ten Februar 2018 mit einer Grundlagenfahrt über 50 Minuten.

 

So ist es die nächsten 6 Wochen weitergegangen. Jeden Tag nach der Arbeit habe ich mich auf mein Rad geschwungen und habe das geplante Training erledigt. Es gab sogar Tage an denen ich mit dem Rad zur Arbeit bin und dann das geplante Training trotzdem gemacht habe. Gesamt sind so seit dem 19ten Februar  jede Menge Kilometer zusammen gekommen. Im März alleine 795KM in 31 Stunden.

Fahrten März 2018
Fahrten März 2018

Gesamthaft habe ich so im Jahr 2018 schon viel mehr Kilometer gemacht als zur selben zeit im 2017. Im nächsten Bild sieht man das sehr gut.

Vergleich Staus 2016+2017+2018
Vergleich Staus 2016+2017+2018

Im Vergleich zu 2017 habe ich im 2018 schon 688KM mehr gemacht. verglichen mit 2016 sind es sogar 1048KM mehr. Ähnlich sieht es bei den Höhenmetern aus.

Status 2016+2017+2018 Höhenmeter
Status 2016+2017+2018 Höhenmeter

Im Jahr 2018 habe ich, was Höhenmeter betrifft, 8334Meter mehr gemacht als im Jahr 2017 zu diesem Datum. Ähnlich sieht es bei er aufgewendeten zeit für das Radfahren aus. Zum selben Datum vor einem Jahr hatte ich 23.46 Stunden weniger in den Beinen. Gegenüber 2016 Sogar fast 61 Stunden.

Status 2016+2017+2018 Zeit
Status 2016+2017+2018 Zeit

Wer übrigens auf solche Statistiken steht sollte sich mal Veloviewer anschauen. da habe ich das alles raus gezogen. Die Ziele für dieses Jahr sind, bis auf eine Ausnahme, die selben wie die letzten Jahre. Ich will mehr fahren als das Jahr vorher. Neu dazu gekommen ist das Ziel, jede Woche mindestens 100KM zu machen. Da bin ich fast 200KM über der Planung. Also alles in allem bin ich auf Kurs.

Das neue Zwift Update mit der neuen Alp de Zwift Strecke

Bei Zwift gab es auch ein Update. Es wurde die lange versprochene und genau solang erwartete Bergstrecke freigegeben. Der Anstieg ist der Alp d’Huez in Frankreich nachempfunden. Seine Bedeutung für den Radsport verdankt L’Alpe d’Huez dem Anstieg von Le Bourg-d’Oisans hinauf. Mit seinen 21 Kehren ist er neben dem Col du Galibier, dem Col du Tourmalet und dem Mont Ventoux einer der berühmtesten Anstiege der Tour de France. 1952 fand zum ersten Mal eine Bergankunft der Tour de France in der Retortensiedlung statt, die der italienische „Campionissimo“ Fausto Coppi für sich entschied. Erst 24 Jahre später – im Jahre 1976 – besuchte die Tour L’Alpe d’Huez ein zweites Mal. Seitdem stehen die legendären, rücklaufend nummerierten 21 Kehren jedoch regelmäßig im Programm der wichtigsten Radrundfahrt der Welt. Mit dem unten angefügten video hat zwift vor dem Update Werbung dafür gemacht.

Hier habe ich euch noch den Alp du Zwift in den Veloviewer gepackt und sowohl die 2D wie 3D Ansicht rausgeschnitten.

Alp du Zwift 3D
Alp du Zwift 3D

Wie ihr seht geht es da ganz schön bergauf. Genau gesagt sind es 12.2Km bei durchschnittlichen 8.5% Steigung. 8.5% Steigung im Durchschnitt. die verteilen sich wie im folgenden Bild gezeigt.

Alp du Zwift 2D
Alp du Zwift 2D
Wer darf die Alp de Zwift fahren und bei welchen Routen ist der Berg dabei

Die Alp de Zwift dürfen alle Fahrer befahren die Level 12 oder höher im zwift sind. Glücklicherweise bin ich, dank des FTP Beginner Trainings bereits auf Level 13. Wenn jemand bei einem Social Ride oder Workout Ride mitmacht und die Strecke über die Alp de Zwift geht darf man mitfahren auch wenn man nicht Level 12 ist.

Die Routen bei denen man die Alp du Zwift fährt sind folgende.

  • Four Horsemen: 89.3km, 2112m
  • Road to Sky: 19.9km, 1144m
  • Tour of Fire and Ice: 25.1km, 1166m
Bilder zu der neuen Alp de Zwift Strecke

"<yoastmark

"<yoastmark

"<yoastmark

"<yoastmark

"<yoastmark

"<yoastmark

"<yoastmark

"<yoastmark

"<yoastmark

"<yoastmark

Belohnungen wenn man den Alp du zwift bezwingt

Oben angekommen dreht sich das Glücksrad und man bekommt eine kleine Belohnung. Ich habe einen Helm bekommen. Andere haben Handschuhe oder Laufräder erhalten. Anscheinend kann es auch sein, dass man ein Fahrrad bekommt. Ich konnte aber noch nie jemand lesen, dass jemand das Rad bekommen hat.

Update 06.04.2018

Diesen Eintrag habe ich am Samstag begonnen. Mittlerweile hat Die Tour of Watopia begonnen und ich bin schon zwei Etappen gefahren. Die erste Etappe hat mich am Schluss informiert, dass meine FTP Wert von 194 auf 228Watt gestiegen ist. In sofern hat sich das sechswöchige Trainingsprogramm gelohnt und hat mich definitiv weiter gebracht.

FTP Steigerung
FTP Steigerung

So das war es wieder mal für dieses mal. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und sichere Fahrten.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.